Erste Hilfe bei Depression

Sie leiden seit einiger Zeit unter Symptomen wie zum Beispiel:

  • Niedergeschlagenheit
  • Antriebslosigkeit
  • Verzweifelung
  • Erschöpfung
  • ...

Sie spüren, dass Sie da nicht allein wieder herausfinden. Den wichtigsten Schritt auf dem Weg zur Besserung haben Sie getan: Sie haben sich um professionelle Hilfe bemüht und einen Arzt aufgesucht. Nun steht die Diagnose „Depression“ im Raum und Sie haben Aussicht auf einen Therapieplatz. Leider kann Ihre Therapie jedoch nicht sofort beginnen. Um Ihnen die Zeit bis zum Therapiebeginn zu erleichtern, bietet der Verein für Suizidprävention e. V. vertrauliche Gespräche mit speziell ausgebildeten Beratern an. Diese Gespräche sollen Sie während der Wartezeit unterstützen.

Ansprechpartnerin
Christiane Grabow
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Telefon 05121/516288
Leitung Erste Hilfe bei Depression

Um einen Termin zu vereinbaren, erreichen Sie uns in der Regel Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Vormittag telefonisch unter 0 51 21 / 51 62 88. Bitte hinterlassen Sie gegebenenfalls Ihre Nachricht und Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie zurück.

Bei dringenden Anliegen wählen Sie bitte zusätzlich den Weg über E-Mail unter erstehilfe@suizidpraevention-hildesheim.de.